24.12.2011 - Frohe Weihnachten mit einem kleinen Geschenk

Es ist wieder soweit. Am 14.01.2012 veranstalten wir wieder einen Diaabend in der WG in Sasbachwalden.
"Back to their roots..." nach diesem Motto sind wir mal wieder im Probiersaal mit eine Weinprobe.
Karten gibt es bei uns bikern zu erwerben. Also einfach melden.
Auf diesem Weg vom der gesamten Truppe frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.
Eure AldeGott-Biker

24.03.2011 - Sieger Bild

Alpen Mädels - Sieger Bild

04.09.2011 - Alpen Mädels - Tag 7

Endlich am Ziel!

Mit einem Geburtstagsständchen für Uli ging's los. Nach einem  ganz tollen Frühstück ging's 800hm hoch über den Col de Jable. Die nächste  Herausforderung war dann der Col de Jaman, was noch einmal 700hm bedeutete. Dann  hatten wir es geschafft. Herrlicher Ausblick auf den Genfer See. Von nun an  ging's nur noch bergab Richtung Montreux und Vevey. Hier erwartete uns ein  toller Empfang mit einem Fass Weizenbier und kaltem Buffet.

Insgesamt waren es 11900 Höhenmeter und 345 Kilometer. Eine  geile Woche geht zu Ende.

03.09.2011 - Alpen Mädels - Tag 6

Vielen Dank an Jürgen für den Rubinroten Körper.

Er ließ uns alle gut schlafen!

Nach einem super Frühstück sind wir auf den Hahnenmoospass hinauf gestürmt und trafen dort vier ambitionierte Biker (Turnschuhe, 12Kilo Gepäck, Schutzbleche im Rucksack, Eierschale als Helm). Denen haben wir gezeigt wo die Kette ihren Sitz hat: immer rechts! Abfahrt nach Lenk und dann steil bergauf zum Berghotel Leiterlie. Ankes Kraft war für ihre Speichen zu viel. Eine gab nach und versagte den Dienst. Da half nur fachmännisches tapen. Der Trütlisbergpass war grandios, forderte aber auch viel Kraft. Andi kann stolz auf Sandra sein. Bei der anspruchsvollen Abfahrt killte die Abfahrtssau Yvonne ihren Hinterreifen. Kein Problem für uns. Nach 1650hm rollte das Team dann eindrucksvoll im mondänen Gstaad ein.

Grüezi und uf widderluege..

02.09.2011 - Alpen Mädels - Tag 5

Hier kommt Tag fünf!
Der Tag an dem das Wasser kam...Bei regnerischem Wetter starten wir Richtung Lauberhorn. Die Weltcupabfahrt war kein Problem für uns. 36% Gefälle meisterten wir grandios. Der Himmel riss jetzt auf. Am Thuner See gab's ein Erfrischungsbad mit weißer Badekleidung. Die Auffahrt Richtung Frutigen war Superschön, siehe Foto. Danach kam's aber knüppeldick. Eine saurampe nach der anderen, bei 30Grad. Nach 1400hm gönnten wir uns einen Aperol Sprizz, der unser Budget etwas strapazierte. Jetzt sind wir in Adelboden und ziehen uns ein Gourmetmenü rein und kuscheln uns in Bett.
Viele Grüße..bis morgen.

01.09.2011 - Alpen Mädels - Tag 4

Nun unser Tag Vier!
Da wir heute komplett sind stellen wir jetzt das Team vor: Yvonne, Anke, Gela, Chris, Helga, Inge, Uli und Sandra.
Wir sind heute von der großen Scheidegg über den First nach Grindelwald geradelt. Empfehlenswerte Jausestation Aehlfluh!!!
Von Grindelwald gings über Grund auf die Kleine Scheidegg. Insgesamt waren es heute nur 1400hm.
Nun genießen wir die Sonne und das Weizen vor der Eiger Nordwand.
Ein Traum wird wahr...

Viele Grüße von den Mädels

30.08.2011 - Alpen Mädels - Tag 3

Hier kommt Tag drei..und freuen uns wenn wir die Berichte endlich Online sehen können ;-)
Alles wie immer..nur eine Bikerin mehr. Yvonne ist dazu gekommen. Über Engelberg, den Jochpass sind wir auf die große Scheidegg gekommen. Es waren 2100hm und 65km, die sehr hart waren. Am Gipfel hat uns Gela empfangen. Dann gab's gleich Essen, was wir auch alle sehr nötig gebrauchen konnten. Wir lassen den Abend jetzt ausklingen, morgen ist unser Weicheiertag und außerdem sind wir endlich vollständig. Gela fährt mit...juhu!

29.08.2011 - Alpen Mädels - Tag 2

Hallo hier sind wir wieder. Das ist unser Tag zwei:
Inges Befürchtungen haben sich übertroffen. Bei weitem! Bei Sonnenschein ging's los. Dann ging es gleich eine fiese Kleine Rampe hoch von 1100hm. Und von da ab wurde es richtig fies...Tragen mit einem bisschen Schieben und das weitere 900hm. Der Nebel begleitete uns. Vom abwärts flowen konnte keine Rede sein. Aber jetzt sitzen wir in der schönen warmen Holzstube und regenerieren bei einem Recovery-Getränk ...?
Bis morgen...alles wird gut :-)

28.08.2011 - Alpen Mädels - Tag 1

Hallo zusammen,
Hier unser Bericht zum ersten Tag. Nach 55km und 1600hm war das “einrollen“ ein purer Genuss. Wir hatten Sonne pur. Die Strecke ging von Pfeffikon über Einsiedeln, Ibergeregg, Schwyzer Höchi zum Vierwaldstätter See. Hier sitzen wir nun und pflegen unseren Sonnenbrand mit eisgekühltem Radler. Nur einen Platten hatten wir. Wechselzeit: 3,5 Minuten! Jetzt stellen wir uns noch für morgen ein. Das zweite Radler ist für die Hammeretappe von morgen. Prost bis morgen! PS. Startbild kommt von Wielander. LG die Mädels

16.08.2011 - Vaude MountainBIKE Trans Schwarzwald 2011 - Das Team

Wie versprochen gibt es pünktlich zum Start die Teamvorstellung der Trans Schwarzwald Teilnehmer. Diese Jahr werden 2 Teams an den Start gehen. Das Wetter verspricht auch nur gutes...und so drücken wir den 4 unsere Daumen. Natürlich sind auch Gäste auf der Strecke herzlich willkommen und gerne gesehen. Mehr Infos zur Strecke und dem Rennen unter: http://www.trans-schwarzwald.com/
Auf dem Bild (von links: Teamchef Günter Lehmann, Mathias Huber, Christian Bauer, Nathalie Köppel, Philipp Panther und Willi Klumpp)

12.08.2011 - Neue Werbeikonen der Alde Gott Winzer eG

Dass die AldeGott-Biker & Bikerinnen nicht nur auf dem Rad eine gute Figur abgeben bewiesen sie als Models im Fotostudio Blitzlicht in Renchen. Prädestiniert sind die Biker/innen für die neue Weinerlebnisbroschüre, denn nicht nur die Leidenschaft die bei den Biker/innen für das Radfahren und im Winzer für den Wein brennt verbindet beide Gruppen, es gibt noch mehr Gemeinsamkeiten... Die Biker/innen stehen dafür gerne in der Natur zu sein, egal welche Witterung vorliegt, ebenso ergeht es den Winzern im Weinberg, weder große Hitze noch klirrende Kälte können abschrecken.
Wein ist ein seltenes Produkt, dass den Spagat schafft, gleichzeitig ein großes Stück Kultur und Tradition zu sein, und dennoch einen Teil modernen Lebensstil symbolisiert. Die Tradition und moderner Lebensstil sind in der neuen Weinerlebnisbroschüre verbunden. Druckfrisch mit ganzjährig buchbaren Weinerlebnissen, ob Schokolade & Wein, Dark Dinner oder eine klassische Weinprobe mit leckerem Vesper und vieles mehr… schaut am besten selbst im Flyer Weinerlebnisse (wer sich den Flyer genau anschaut weiß schon die Antwort auf die Quizfrage für nächste Woche)
Buchungsanfragen gerne mit Wunschtermin an Tel.:  07841-20 29 0 / info@aladegott.de

03.08.2011 - Sommerloch??? Nein nicht bei uns

Nichts zu lachen gab es bei der diesjährigen Team-Besprechung für die Trans Schwarzwald. Mit jungen neuen Fahrern wird man diese Jahr an den Start gehen….das ergab die auslese diese Abends. Übrigens sind nur 25% des diesjährigen Teams auf dem Foto zu sehen. Wer alles vom 17-21.08 am Start ist wird in der nächsten Woche bekannt gegeben. Sonst waren wir die Tage auch sehr fleißig....ich weiß das Internet haben wir etwas vernachlässigt...dafür haben wir euch jede Menge Bilder mitgebracht welche wir euch Anfang Januar in einer "kleinen" Diashow Präsentieren wollen. Ihr dürft also gespannt sein.

28.04.2011 - Mallorca 2011

Hier meldet sich das diesjährige Mallorca Team, mit einer kleinen Abordnung war man(n) auch diese Jahr wieder auf der Insel. Da uns noch Sa Calobra als letzter Punkt auf unserer To-Do liste fehlte ging einer unserer Touren dort hin. Nicht nur 170km und 2.800hm fanden wir an diesem Tag vor sondern auch noch den Alfred. Er war es auch der uns dann endlich mal das Nachtleben zeigte, gell Alfred :-) Also rund um eine schöne Woche…aber Bilder sagen mehr als 1000 Worte

10.04.2011 - Natur pur...

Heute machten wir uns auf den Weg zu den schönsten Plätzen in unserer Gegend um die Blütenpracht zu genießen.
Durch die Renchtäler Reben und die Oberkircher Apfelblüten. Was sollen wir viel schreiben, schaut einfach die Bilder an.

22.03.2011 - Alles "Easy-bella"

Die Sommerlichen Temperaturen halten an und die Sonne gibt ihre bestes. Das wollten wir uns gestern nicht entgehen lassen. 17.30 Hundeplatz...nein diesmal hat es nicht ganz geklappt aber immer noch im Rahmen sind wir fast Pünktlich losgekommen. Zum letzten mal wurde am Dienstag auf das Rennrad gestiegen. Aber nächster Woche wenn die Uhr umgestellt wurde und es im Wald wieder länger hell ist werde wir mit dem Mountainbike unterwegs sein. So ging es aber noch einmal Richtung Rhein. Was für ein Zufall das wir ausgerechnet durch Marlen fuhren und Isabell zufällig zu hause war. Ein schneller Boxenstopp und so konnten wir vollgetankt den nach Hause weg antreten. Da aber nicht alle vollgetankt hatten musste noch einmal im Löwen in Ulm getankt werden bevor die 100km auf dem nach hause weg vollgemacht wurden...

15.03.2011 - Lebenszeichen

Hallo zusammen, lang war es sehr still hier...aber ja es gibt uns noch. Einige von uns haben fast schon selbst nicht mehr dran geglaubt, aber gestern war es mal wieder soweit und man traf sich zur gemütlichen ausfahrt. Da viele von uns die 5te Jahreszeit ausgiebig gefeiert haben mussten die Carbon-Sattelstreben verstärkt werden bevor man(n) sich mal wieder aufs Rennrad trauen durfte. Gut nicht bei allen ist das so. Der ein oder andere hat in der letzten zeit doch schon einiges gemacht oder war anderweitig am trainieren. Ob beim Ski fahren /Boarden oder im Schwimmbecken mit unserem Trainer Clemens W. aus S. mit dem das Wasser umgezackert wird. Doch gestern lockten uns die Frühlingshaften Temperaturen wie gesagt mal wieder aufs RR. Alle waren sehr erstaunt also um 17.29Uhr alle überpünktlich am Treffpunkt waren...das gabs noch nie. Voller Tatendrang führte uns das Zugpferd Wielander tief nach Frankreich. Entlang noch nie gehörter Dörfer Namen fuhren wir Richtung Rastatt und mit Rückenwind bei immer noch 17°C Richtung Linde. Dort durften wir uns nach 110km auch so richtig auf unsere Happy Hour freuen. Rund um ein sehr gelungener erster Dienstag nach Monate langer Pause. Ihr dürft also in nächster Zeit wieder mit Berichten hier rechnen.
In diesem Sinne....eure AldeGott-Biker.

13.01.2011 - Hinweis für Samstag

Auch wenn Ihr euch aus welchem Grund auch immer noch nicht angemeldet habt, es wird deshalb niemand nach Hause geschickt. Im Gegenteil...wir zählen fest auf euch. Also nochmal kurz im Programm: Los geht's ab 19 Uhr vor dem Haupteingang in der WG. Die Party ist im Keller, also ca. 15° nehmt eure Jacke mit...aber hey wer bei -10°C am Glühweinmarkt stehen kann für den ist das ja fast wie im Sommer. Sollte jemand ab 20.30 kommen so müsst ihr den Seiteneingang nehmen, der Weg ist dann Ausgeschildert. Also schnappt euch eure Freunde und kommt alle am Samstag vorbei.
Wir sehen uns...